Willkommen auf den Internetseiten von

Logo

Wir danken für Ihren Besuch auf unserer Seite und laden Sie herzlich zu Kaffee und Kuchen bei unseren Backtagen ein!

Zufallsbilder

Bild von Ralf Demuth

Backtag beim Samtgemeindefeuerwehrtag

2016_05_21 Backtag beim Samtgemeindefeuerwehrtag Jubiläum 125 Jahre freiwillige Feuerwehr Ahnsbeck 020.jpg

Am 21. Mai fand der Backtag im Rahmen des Samtgemeindefeuerwehrtages statt, Anlass war das 125-jährige Jubiläum der freiwilligen Feuerwehr Ahnsbeck, zu dem wir nochmals herzlich gratulieren. Durch den erweiterten Rahmen wurde der Platz unter den Eichen voll genutzt für Vorführungen und Wettkämpfe der Feuerwehr sowie Spiele der Jugendfeuerwehr. Dies sorgte zusammen mit dem tollen Wetter für einen besonders großen Besucherandrang, für den musikalischen Rahmen sorgte die Feuerwehrkapelle Beedenbostel-Eschede. Die Bilder sammeln wir in dieser Galerie.

Bild von Ralf Demuth

Busfahrt 2016 des Backhaus-Vereins

bh_mit_slogan.gif
Wir machen einen Ausflug!

 

Liebe Freunde des „Olen Backhuses“,

am 04.06.2016 geht es wieder los, diesmal in den Deister. Ein Bus mit 59 Plätzen bringt uns nach Wennigsen, Barsinghausen und Barrigsen.

Folgenden Zeitplan haben wir dafür aufgestellt:

06.45 Uhr Treffen Parkplatz Heidehof
07.00 Uhr Abfahrt (1 Bus Fa. Reichmeister)
unterwegs Frühstückspause (Selbstversorgung)
09.00 Uhr Ankunft in Wennigsen
Führung in der Kornbrennerei Warnecke
10.30 Uhr Weiterfahrt nach Barsinghausen
11.00 Uhr Historische Stadtführung Barsinghausen
mit Besuch der Ausstellung der Zeche Klosterstollen
13.00 Uhr Einkehr in der Gaststätte Waldapotheke am Deisterrand
Buffet für 8,80 € Erwachsene, 4,90 € Kinder bis 12
alternativ Spaziergang im Deister
14.00 Uhr Abfahrt nach Barrigsen
Empfang durch den Verein Backhaus Barrigsen e.V.
Besichtigung des Backhauses
Kaffee trinken
Zeit für Gespräche mit Mitgliedern des Vereins
17.00 Uhr Rückfahrt
19.00 Uhr Ausklang im Heidehof mit gemeinsamem Essen
- 10,00 € Erwachsene, 5,00 € Kinder / Überraschungsgericht -

 

Die festen Kosten werden im Bus eingesammelt und belaufen sich pro Person auf:

  Kinder bis einschl. 14 Jahre Erwachsene (ab 15 J.)
Fahrtkosten (Bus) 6,50 € 12,50 €
Brennereibesichtigung 3,50 € 5,00 €
Stadtführung, Besichtigung 2,50 € 4,50 €
Kaffee u. Kuchen 2,50 € 5,00 €
Gesamt 15,00 € 27,00 €

 

Optional kommen das Mittagsbuffet für 8,80 € / 4,90 € (hier Kinder bis 12) und das Abendessen für 10,00 € / 5,00 € hinzu. Das Mittagsbuffet besteht aus Vorspeise, Hauptgerichten mit Beilagen und Dessert. Wer nicht am Mittagsbuffet teilnehmen möchte, kann in der Zeit den grünen Deister erkunden, an dessen Rand wir uns dann befinden.

Für die Frühstückspause bringt sich bitte jeder selbst was mit. Kaltgetränke sind zum Selbstkostenpreis im Bus erhältlich, dazu gehören Wasser, Brause und Bier. Andere (alkoholische) Getränke ggf. selbst mitbringen.

Bitte die auch unten angehängte PDF-Datei ausdrucken und den Abschnitt auf Seite 2 bis zum 04.04.2016 an Frank Heuer oder Ralf Demuth zurückreichen! Bei Frank ist auch eine telefonische Anmeldung möglich – Tel.-Nr. 05145/8540 – AB ist bereit.

Wir freuen uns auf einen unterhaltsamen Ausflug mit Geselligkeit und interessanten Eindrücken.

Bis dahin herzliche Grüße
Der Vorstand

Termin: 
4. Juni 2016 -
6:45 bis 21:00
Bild von Ralf Demuth

Grünkohlwanderung 2016

2016_01_24 Grünkohlwanderung zu den Allerdreckwiesen Bilder Ralf 064.jpg

Am 24.01.2016 traf sich eine gewohnt große Runde am Backhaus. Hier begrüßte die 1. Vorsitzende Uta Lüßmann alle und gab den traditionellen Wetterausblick aus dem Bauernkalender. Von dort übernahm Fritze Lüßmann und führte die Gruppe flott zur Verlängerung der Lachendorfer Wiesenstraße, wo es an der frischen Luft Kaffee und Kuchen gab. Anschließend führte der Weg weiter über Feldwege, die trotz des von Schnee auf Nässe umgesprungenen Wetters gut begehbar waren.

An den wiedervernässten Allerdreckwiesen berichtete NABU- und Backhaus-Mitglied Uwe Kuehn über den Stand der Tätigkeiten im Naturschutzgebiet, über die Erfolge bei den vor den Teilnehmern liegenden Gebieten, die gut von Zugvögeln angenommen werden und über die zuletzt in Angriff genommenen Brachestreifen, die an ausgewählten Stellen für noch mehr Ruhe und Schutz der Tierwelt sorgen. Weitere Informationen gebt es auf der Internetseite des NABU Lachendorf e. V. unter http://www.nabu-lachendorf.de/.

Von den Allerdreckwiesen aus ging die Wanderung weiter über den Nordburger Weg ins Herz von Ahnsbeck, zum Heidehof. Die unten abgebildete Strecke war leicht aufgerundet gut 9 km lang und trotz einiger flott durchschrittener Abschnitte für die Teilnehmer im Alter von 2 bis 80 Jahren gut zu bewältigen. Zur Stärkung wurden bei den regelmäßig eingelegten Pausen die kleinen Gläschen mit wärmenden Getränken gefüllt.

Im Heidehof berichtete die 1. Vorsitzende über die 2016 geplanten Aktivitäten des Vereins und kündigte eine gemeinsame Backhaus Busfahrt am 04.06.2016 an. Nach dem Grünkohlschmaus zeigte sie selbst gedrehte Super 8 Filme z. B. über den Umbau des Ahnsbecker Feuerwehrhauses. Dieses Thema stand im Zusammenhang mit dem Maibacktag 2016, der gleichzeitig der Samtgemeindefeuerwehrtag ist, da dann die freiwillige Feuerwehr Ahnsbeck ihr 125-jähriges Jubiläum begeht.

Gruenkohlwanderung2016.jpg

Alle vorliegenden Bilder findet Ihr in dieser Galerie. Durch Klick auf die Karte (© OpenStreetMap) findet Ihr eine Zusammenfassung der Strecke der Grünkohlwanderung 2016. 27.01.2016: Ich habe jetzt auch Utas Bilder hinzugefügt.

Bild von Ralf Demuth

Herbst-Backtag 2015

2015_09_26 Herbst Backtag 032.jpg

Am Donnerstag fingen die Vorbereitungen für den traditionell aufwändigeren Herbst-Backtag mit dem Aufbau des Pavillons auf dem Platz am Backhaus an. Am Freitagabend wurde das Backhaus dann angefeuert. Der Samstag brachte bestes Wetter und eine große Anzahl an Besuchern, die den frisch abgebackenen Butterkuchen mit Kaffee genossen und die Stände auf dem begleitenden Herbstmarkt besuchten. Ein spezieller Dank gilt allen Helfern und Beteiligten, die dafür sorgten, dass trotz der weiterhin aufwändigeren Logistik der Backtag reibungslos ablief. Die Fotos des Backtages sammeln wir in dieser Galerie.

Bild von Ralf Demuth

Grünkohlwanderung 2015

2015_01_18 Gruenkohlwanderung ins Schmarloh 018.jpg

Dieses Jahr hat uns die Grünkohlwanderung ins Schmarloh geführt. In Sichtweite des Windparks hat die 1. Vorsitzende Uta Lüßmann uns Informationen zu diesem Höhenzug in der Südheide gegeben. Von dort ging es über Feldwege zu einem kleinen Teich im Wald, an dem uns Kaffee, Glühwein und Kuchen erwarteten. Zum Glück hatten wir den 18.01. gewählt, an allen vorherigen Wochenenden im Januar wäre es mit Sicherheit zu nass und matschig gewesen. So konnten wir bei leichtem Frost die Wege begehen, Pfützen und Matsch gab es allerdings noch genug. An dem Teich gab es eine alte Hütte mit Sessel und Kamin sowie eine Toilette mit Herztür mitten zwischen den Bäumen zu besichtigen. Diese war extra für uns gereinigt worden und ließ sich sowohl für ihren eigentlichen Zweck als auch für nette Fotos mit Herzrahmen nutzen. Von dem Teich wanderten wir zum Heidehof, wo uns zur Belohnung lecker Grünkohl erwartete. Vor dem Essen gab es eine Diaschau mit einem Rückblick auf das Jubiläumsjahr 2013, nach dem Essen zeigte Uta einen Film von 1975 mit dem ersten Besuch eines Ahnsbecker Busses in Bricquebec vor inzwischen 40 Jahren, dem Städtepartner der Samtgemeinde Lachendorf. Hier gibt es ein Französisch-sprachiges Blog mit Informationen zu Besuchen im Rahmen dieser Partnerschaft. Die Fotos von der Grünkohlwanderung sammeln wir in dieser Galerie.

Seiten

Dat ole Backhus Ahnsbeck e. V. RSS abonnieren