Sie sind hier

News

Neuigkeiten rund um das Backhaus

Bild von Ralf Demuth

Grünkohlwanderung mal anders

Dat ole Backhus aktiv zu Coronazeiten

corona-karte-2021.jpg

Letztes Jahr war die Grünkohlwanderung eine der letzten Aktivitäten, bevor das Vereinsleben mehr oder weniger zur Ruhe gekommen ist und wir eine Zwangspause einlegen mussten. Unsere Hoffnung war, dass vielleicht die Grünkohlwanderung in diesem Jahr die Rückkehr zu den Vereinstätigkeiten einleiten könnte. Leider hat die aktuelle Corona-Lage eine echte Grünkohlwanderung noch nicht zugelassen. Unsere zweite Vorsitzende Inge Glagau hatte aber die tolle Idee, dass mehrere Haushalte getrennt verschiedene Wanderungen unternehmen und davon Fotos sammeln. Das haben wir am 24.01.2021 gemacht. In dieser Galerie gibt es die Fotos, die wir uns unterwegs gegenseitig geschickt haben. Unsere erste Vorsitzende Uta Lüßmann hat auch wieder eine passende Bauernregel gefunden: "Wenn's auf kahle Bäume wittert, kommt neue Kälte angeschlittert!".

Auch beim Heidehof Ahnsbeck einkehren kann man im Moment leider nicht. Dafür kann man sich aber den leckeren Grünkohl und andere Gerichte vorbestellen und abholen, was wir gemacht haben. So sorgte zumindest das Essen nach der Wanderung für das gewohnte Feeling. Hier ein Blick auf den Teller bei Familie Glagau. Dazu, davor und danach wurde mehrfach mit einem dreifachen Gut Back angestoßen.

Foto von Grünkohl mit Bregenwurst und Bratkartoffeln angerichtet auf einem Teller mit Besteck daneben und einem andeutungsweise zu sehenden Getränk

Das ist nur die zweitbeste Art, eine Grünkohlwanderung zu machen aber viel besser als gar nichts. Und so möchten wir mit dieser Idee alle Mitglieder – eigentlich überhaupt alle – aufrufen, auch an den kommenden Wochenenden unter Beachtung der Corona-Regeln zu wandern. Und alle, die schonmal dabei waren, dass sie unterwegs an unsere Grünkohlwanderungen denken. Wir freuen uns auf die Geschichten und Wanderstrecken, sobald wir uns wieder treffen können. Wer Kontakt zu einem Vorstandsmitglied hat, kann auch gern Fotos schicken.

Bild von Ralf Demuth

Mitglieder-Versammlung wird verschoben, Laubharken auch

Mitgliederversammlung 2020

Nach den neuerlich verschärften Verordnungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie lässt sich die Mitgliederversammlung nicht mehr im November 2020 durchführen. Wir wollen versuchen, sie im Januar 2021 nachzuholen. Sollte sich was ergeben, informieren wir an dieser Stelle.

Laubharken 2020

Auch die Laubharkaktion ist aktuell nicht durchführbar. Je nachdem, wie lange die Restriktionen gelten, könnten wir versuchen, im Dezember spontan was auf die Beine zu stellen. Auch darüber würden wir hier informieren.

Grünkohlwanderung 2021

Auch die Grünkohlwanderung steht aktuell unter Vorbehalt. Sollte es im Januar 2021 möglich sein, eine Wanderung durchzuführen, planen wir mit der zweiten Januarhälfte.

Wir wünschen Euch gute Gesundheit. Wir hoffen, dass 2021 wieder mehr möglich sein wird. Über alle Beschlüsse des Vorstands halten wir Euch hier auf dem Laufenden.

Bild von Ralf Demuth

Keine Backtage 2020

Veranstaltungen wie unsere Backtage sind noch bis mindestens 31.10.2020 nicht durchführbar. Es entfallen damit alle Backtage 2020, auch der Herbst-Backtag. Wir freuen uns darauf, Sie bei einem zukünftigen Backtag wieder bei uns begrüßen zu können. Wir wünschen Ihnen Gesundheit und dass Sie gut durch diese Zeit kommen.

Bild von Ralf Demuth

Kein Mai-Backtag 2020

Wegen der Unabwägbarkeiten während der Corona-Krise haben wir uns entschlossen, den Mai-Backtag in diesem Jahr vorsorglich abzusagen. Wir freuen uns darauf, Sie bei einem zukünftigen Backtag wieder bei uns begrüßen zu können. Wir wünschen Ihnen Gesundheit und dass Sie gut durch diese Zeit kommen.

Bild von Ralf Demuth

23. Grünkohlwanderung

2020-01-19 23. Grünkohlwanderung des Backhaus nach Helmerkamp Bilder von Ralf 089.jpg

Am 19. Januar fand die 23. Grünkohlwanderung des Vereins Dat ole Backhus Ahnsbeck e. V. statt. Treffpunkt war wie immer das Backhaus. Bevor es losging begrüßte die erste Vorsitzende Uta Lüßmann die rund 50 Teilnehmer. Ebenfalls eine Tradition ist inzwischen, dass sie dabei eine Bauernregel zum Wetter verliest – auch wenn das Wetter sich schon länger nicht mehr an Bauernregeln hält.

Wenn im Januar viel Nebel steigen
wird sich ein schönes Frühjahr zeigen.

Nachdem es morgens noch überraschend kräftig geregnet hatte zeigte sich pünktlich zur Wanderung die Sonne. Der Weg führte uns diesmal gut 8,7 km lang über Helmerkamp. Durch Klick auf die Karte lässt sich die Route bei Komoot ansehen. Hinweis zu Komoot: Anmelden muss man sich nicht, um die Wanderung zu sehen, auch wenn die das so groß zeigen. Einfach nur runterscrollen.

2020-01-karte-gruenkohlwanderung.jpg
OpenStreetMap-Mitwirkende)

2020-01-19 23. Grünkohlwanderung des Backhaus nach Helmerkamp Bilder von Ralf 087.jpg

Hin ging es über Feldwege und den gut ausgebauten Fahrradweg zum kombinierten Feuerwehr- und Dorfgemeinschaftshaus in Helmerkamp. Dort wartete Andre Thalau mit Kuchen, Kaffee, Kakao und Glühwein. Nach einer Stärkung gab Uta Informationen zur Entstehungsgeschichte von Helmerkamp und wie der Ort zu seinem Namen kam sowie zum in beeindruckender Eigenleistung erbauten Feuerwehr- und Dorfgemeinschaftshaus. Auch hat Helmerkamp relativ spät ein eigenes Wappen bekommen, dessen Bestandteile Uta erklärte. Einer der Höfe in Helmerkamp ist der Hof der Familie Lüßmann, den Vorfahren von Utas Mann Fritze Lüßmann.

2020-01-19 23. Grünkohlwanderung des Backhaus nach Helmerkamp Bilder von Ralf 036.jpg

Zurück ging es an der Biogasanlage vorbei Richtung Ahnsbeck. Das sonnige Wetter hielt die ganze Zeit. Bei einer der regelmäßigen Pausen überflogen ein Motorflugzeug mit einem Segelflugzeug im Schlepptau die Gruppe. Durch die Pausen ergeben sich viele Gelegenheiten für interessante Gespräche und man kann in netter Runde anstoßen. So bleibt auch gewährleistet, dass keiner der Teilnehmer aus allen Altersklassen überfordert wird.

2020-01-19 23. Grünkohlwanderung des Backhaus nach Helmerkamp Bilder von Ralf 094.jpg

Ziel der Wanderung war wie in den Vorjahren der Heidehof Ahnsbeck. Dort konnten wir uns mit leckerem Grünkohl und Beilagen stärken. Anschließend gab die 1. Vorsitzende einen Ausblick auf das Vereinsjahr 2020 mit wieder drei Backtagen. Los geht es am 23. Mai, alle Termine sind auf der Startseite zu sehen. Anschließend zeigte Uta zwei Filme. Einmal zum 100. Jubiläum der Chorgemeinschaft Ahnsbeck von einem Umzug, an dem viele Vereine teilnahmen. Darunter auch das Backhaus mit einem Wagen, auf dem ein Modell des Backhauses stand. Der zweite Film zeigte die Grünkohlwanderung aus dem Jahr 2000. Auch damals führte der Weg nach Helmerkamp. So konnte man in Erinnerungen schwelgen und bekannte Gesichter sehen.

Die Bilder von der Wanderung sind in dieser Galerie. Die Wanderung zum Nachgehen kann man sich hier bei Komoot anschauen. Hinweis zu Komoot: Anmelden muss man sich nicht, um die Wanderung zu sehen, auch wenn die das so groß zeigen. Einfach nur runterscrollen.

Seiten

RSS - News abonnieren